Ausbesserung des Tramötschweges innerhalb von 5 Wochen ab Mitteilung der Mängel!

Tramötschweg Milland

Dass uns die kleinen Dinge gleich wichtig sind wie die großen konnten wir kürzlich in Milland zeigen!

Mitte August hat mir ein Millander Bürger mitgeteilt, dass der Straßenbelag im Tramötschweg so stark beschädigt ist, dass Millander Kirchgänger mit Gehbehinderung sturzgefährdet sind. Auf diesen Hinweis hin haben wir den Tramötschweg sofort in den Brixner Asphaltierungsplan aufgenommen und am 17. September – nicht einmal 5 Wochen später (!) – die Schäden im Rahmen der Neuasphaltierung der Sarnser Straße beseitigt. Danke auch an Stadtrat Thomas Schraffl für seine Unterstützung!

Gerold 😄👍