SVP Bezirksausschusssitzung zur Sanitätsreform

Krankenhaus Brixen

Am Freitag fand in Klausen eine SVP Bezirksausschusssitzung statt, bei der Landesrätin Martha Stocker sowie Generaldirektor Schäl, Sanitätsdirektor Oswald Mayr und Ressortdirektor Michael Mayr über ihre Sanitätsreformpläne referierten.

Wir Brixner Vertreter haben dabei Reformen in den administrativen Abläufen und Anpassungen an die künftigen gesundheitlichen Herausforderungen begrüßt, aber klar darauf hingewiesen, dass die Geschehnisse in Sterzing und Innichen zu einem großen Vertrauensverlust geführt haben und die große Befürchtung herrscht, dass mit der Reform eine Zentralisierung und Verlagerung von Diensten nach Bozen einhergeht, die nicht sinnvoll ist.

Um diese Sorgen zu entkräften haben wir angeregt, dass eine Diskussion über die konkrete künftige Verteilung der Dienste geführt werden soll, bevor über den Verwaltungsaufbau entschieden wird!