Römisches Urteil zur Pistensicherheit

Asterix

Dieses Bildchen fiel mir ein, als ich heute den beigelegten Artikel über das jüngste Urteil des obersten italienischen Gerichtshofes zur Pistensicherheit gelesen habe.

Bereits jetzt müssen Südtiroler Skigebiete die Pisten zu Autobahnen walzen, damit sie nicht riskieren bei jedem Skiunfall zur Verantwortung gezogen zu werden – und das nicht nur zivilrechtlich sondern auch persönlich und strafrechtlich!

Mit dieser Entscheidung wird das Risiko von Betreibern noch weiter erhöht und die Eigenverantwortung weiter reduziert. Das wird aber nicht zum Vorteil der Skifahrer sein. Denn um sich zu schützen, werden  die Betreiber in letzter Konsequenz die Bewegungsfreiheit der Skifahrer auf Südtiroler Pisten weiter einschränken und jeden kleinsten Hupfer am Pistenrand wegwalzen müssen.

Tageszeitungsartikel über das Pistensicherheitsurteil