Alupress und Duka setzen auf Standort Brixen

alupress duka oberrauch peter brunner thomas schraffl heinrich feretti gerold siller brixen svp erweiterung arbeitsplätze 2

Die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Brixen und die Sicherung und Schaffung neuer Arbeitsplätze waren zwei unserer Hauptanliegen, als unser Team vor einem Jahr in den Gemeinderatswahlkampf gezogen ist.

Konkret haben wir damals bei einer Programmklausur im Innovationszentrum der Firma duka in Pairdorf vereinbart, dass sich die Gemeinde viel mehr und direkter um die Bedürfnisse der Unternehmer und Belegschaften kümmern muss.

Es ist eine Freude für uns zu sehen, dass dieser Ansatz Früchte trägt und die beiden Brixner Vorzeigeunternehmen Alupress und Duka nun in Brixen ihre Betriebe erweitern und neue Arbeitsplätze schaffen.

Ein großer Dank gilt den investierenden Unternehmern und den Grundeigentümern die bereit waren dazu Grundstücke zu veräußern, aber auch Bürgermeister Peter Brunner sowie den Stadträten Andreas Jungmann und Thomas Schraffl, die sich in die Verhandlungen zwischen den Grundeigentümern und den Unternehmern mit großem Engagement und Geschick eingebracht und gemeinsam mit ihnen eine Lösung gefunden haben, die nun die Umsetzung der Erweiterungspläne ermöglicht.