WP_20151128_001

Heute bin ich schon mehrfach gefragt worden, wieso am Eisackdamm Pfähle geschlagen werden? Kein Grund zur Sorge!  😄

Diese Woche haben die Arbeiten für die Grundwasserspiegelmessungen begonnen. Im Rahmen des Stadt-Land- Fluss Projektes wird in den nächsten Monaten an mehreren Punkten in Brixen  der Grundwasserspiegel, dessen Fließrichtung und Geschwindigkeit gemessen.

Diese Messungen sind Grundlage für die Projektierung der nächsten Stufe der Hochwassersicherungen im Bereich südlich der Adlerbrücke. Die Projektierung für die Verbesserung des Hochwasserschutzes beim Tramötschbach in Milland sind hingegen schon abgeschlossen. Dort wird noch im Frühjahr mit den Arbeiten begonnen.

 

Gipfeltreffen Ankündigung

Rand voll war der Saal in Afers beim heutigen „Gipfeltreffen“ über die Zukunft des Ploseberges mit allen Akteuren, die entscheidend sind für den  Wiederaufschwung: LH Arno Kompatscher, BM Peter Brunner, Alessandero Marzola, Andreas Felix, Markus Huber, ….

Dabei wurde Continue reading „„Gipfeltreffen“ am Ploseberg – Super Nachrichten, super Stimmung – für das Speicherbecken und die Hotelbauten braucht es aber noch einen konzertierten Umsetzungsfahrplan“

Krankenhaus Brixen

Am Freitag fand in Klausen eine SVP Bezirksausschusssitzung statt, bei der Landesrätin Martha Stocker sowie Generaldirektor Schäl, Sanitätsdirektor Oswald Mayr und Ressortdirektor Michael Mayr über ihre Sanitätsreformpläne referierten.

Wir Brixner Vertreter haben dabei Reformen in den administrativen Abläufen und Anpassungen an die künftigen gesundheitlichen Herausforderungen begrüßt, aber klar darauf hingewiesen, dass die Geschehnisse in Sterzing und Innichen zu einem großen Vertrauensverlust geführt haben und die große Befürchtung herrscht, dass mit der Reform eine Zentralisierung und Verlagerung von Diensten nach Bozen einhergeht, die nicht sinnvoll ist.

Um diese Sorgen zu entkräften haben wir angeregt, dass eine Diskussion über die konkrete künftige Verteilung der Dienste geführt werden soll, bevor über den Verwaltungsaufbau entschieden wird!

Lido-Projekt von Markus Tauber

Bei der jüngsten GR Sitzung wurden eine ganze Reihe von wichtigen Entscheidungen getroffen. Bei der Besetzung der Kommission für Chancengleichheit kam es jedoch zu einem völlig absurden politischen Theater.

Die wichtigsten Themen des Gemeinderates waren Folgende:

  1. Die Einräumung eines grundbücherlichen Überbaurechtes für die neuen Lido-Konzessionsnehmer;
  2. Die Genehmigung des Ausführungsprojektes für den Sportplatz Milland;
  3. Eine Bilanzänderung für dringende öffentliche Arbeiten – Erneuerung der Millander Schulbeleuchtung;
  4. Die Ernennung der Mitglieder für die Bibliothekskommission, die Umweltkommission, die Kommission für Chancengleichheit, den Seniorenbeirat und die Friedhofskommission.

Für Detailinformationen dazu bitte hier  Continue reading „Ergebnisse der Gemeinderatssitzung vom 29. Oktober 2015“